Aktuell!

Der neue Bezirksausschuss

Dank der Unterstützung unserer Mitglieder*Innen hat der Rat der Stadt Neuss entschieden, den Bezirksausschuss Uedesheim in seiner bewährten Form zu erhalten.

Etwas ist doch neu: Die ortsansässigen Vereine dürfen jeweils eine Person benennen, die beratend, jedoch ohne Stimmrecht, an den Sitzungen teilnehmen kann. Der Heimatverein hat Herrn Hubert Nix benannt. Er ist allen alten Uedesheimern und vielen Neubürgern bekannt: Er ist ein richtiger Ur-Uedesheimer und hat zusammen mit unserem Gründungsvorsitzenden K.-R. Himmes das Buch “Landwirtschaft in Neuss-Uedesheim, gestern und heute” verfasst. Er wird die Uedesheimer Belange kompetent vertreten!

Die konstituierende Sitzung des Bezirksausschusses Uedesheim wird aller Voraussicht nach als Präsenzveranstaltung am Donnerstag, dem 29. April 2021 ab 17:00 Uhr im großen Saal der Rheinterrasse stattfinden.


Dieser Winter ist etwas Besonderes: Seit Langem erleben wir wieder Schneefall und ein Rheinhochwasser. Unser Mitglied Dietmar Steinhaus hat diese Tage in Bildern festgehalten:



Danke!

Wir danken allen Uedesheimerinnen und Uedesheimern, die in einer beispiellosen Aktion Ende des letzten Jahres an zwei Tagen
mehr als 700 Unterschriften
für den Erhalt des Bezirksausschusses zusammengebracht haben! Danke an alle, die fleißig ihre Nachbarn aktiviert haben!

Wir haben Erfolg gehabt: Der Bürgermeister und der Rat (wegen Corona entscheidet im Moment nur der Hauptausschuss) haben eingesehen, dass der Ärger in Uedesheim zu groß wird, wenn man uns den eigenen Bezirksausschuss nimmt und haben einen Kompromiss gefunden, der den bisherigen Bezirksausschuss ohne Wenn und Aber erhält. Mitentscheidend war natürlich die Geschlossenheit der Bürgerinnen und Bürger in Uedesheim und der Umstand, dass wir im Eingemeidungsvertrag von 1929 ein (inzwischen in Frage gestelltes) Recht auf einen eigenen Ausschuss haben.

Auch die jährliche Bürgerversammlung mit dem Bürgermeister bleibt uns erhalten!

Also:

Erfolg auf der ganzen Linie!